Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | VHS

„Herr Oluf in Hunsum“ - Norddeutsch mit Humor und Tiefgang

Neumünster (em) Am Dienstag, 21. September um 19:00 Uhr stellt der Autor, Übersetzer, Lehrer und Literaturkritiker Christopher Ecker in der Volkshochschule Neumünster (Gartenstraße 32) seinen im Sommer neu erschienenen Roman „Herr Oluf in Hunsum" (Mitteldeutscher Verlag) vor

"Saukomisch und gnadenlos gut geschrieben. Herr Olufs Reise nach Hunsum ist ein origineller Trip mit Tiefgang.", sagt Andrea Ring (NDR Kultur, 6. Juli 2021). In Eckers Roman ist Oluf Setter zu einem Kongress nach Hunsum als Redner geladen. Dieser Ort ist den realen Gegebenheiten der Nordseeküste nicht unähnlich und der norddeutsche Bezug von dem in Kiel lebenden Autor nicht unüblich gewählt. Am Vorabend seiner Abreise an die Nordseeküste werden Settlers Frau und das Kind krank, beide haben hohes Fieber. Herr Oluf hadert, ob er fahren soll oder nicht, ob er bleiben und dadurch seine Karriere aufs Spiel setzten soll. Der erste Satz des Romans weist schon den Weg: „Du hättest nicht fahren dürfen!“ Er fährt aber und eine Reihe von Missgeschicken nehmen ihren Lauf. Auf dem Kongress blamiert er sich, es kommt zu weiteren Wendungen und einem überraschenden Ende. Für sein literarisches Werk und seinen Roman "Fahlmann" wurde er 2015 mit dem Friedrich-Hebbel-Preis ausgezeichnet, 2018 erhielt er den Kunstpreis des Saarlandes. Der Kritiker Denis Scheck bezeichnete "Fahlmann" als "eines der großen Leseabenteuer der deutschen Gegenwartsliteratur". Der Eintritt beträgt 5 Euro. Eine Anmeldung (Veranstaltungsnummer BS20005V) ist bei der Volkshochschule unter www.vhs-neumuenster.de oder info@vhs-neumuenster.de bis spätestens zum 20. September möglich. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Lesereise Schleswig-Holstein statt. Die Lesereise Schleswig-Holstein ist ein Kooperationsprojekt des Büchereivereins Schleswig-Holstein e.V., des Landesverbands der Volkshochschulen Schleswig-Holstein e.V. und des Landeskulturverbands Schleswig-Holsteins e.V. im Rahmen des Programms "Neustart Literatur" des Deutschen Literaturfonds e.V. Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Hygieneregelungen (unter www.vhs-neumuenster.de ).

Weitere Infos: www.mitteldeutscherverlag.de/literatur/alle-titel-literatur/

Foto: © Arne Rautenberg

neumuenster VHS
VHS Neumünster
Volkshochschule Neumünster
Gartenstr. 32
24534 Neumünster
Tel: 04321 - 70769-0
E-Mail: info (at) vhs-neumuenster.de
www.vhs-neumuenster.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute