Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | SWN

Fünf Sterne für SWN-Ausbildung

Neumünster (em) Neumünster (swn). Zum fünften Mal zeichnet das Wirtschaftsmagazin CAPITAL zusammen mit der Talentplattform Ausbildung.de die besten Ausbilder Deutschlands aus. Die Ergebnisse der Studie wurden nun veröffentlicht. Auch die Stadtwerke Neumünster (SWN) beantworteten den umfangreichen Fragebogen und wurden am Ende mit der Bestnote von fünf Sternen für die Qualität als bester Ausbilder ausgezeichnet.

Von Anfang März bis Ende Mai haben 652 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen an der Studie teilgenommen. In den teilnehmenden Unternehmen arbeiten insgesamt rund vier Millionen Angestellte und 118.000 Auszubildende. Darunter Dax-Konzerne, große Behörden bis hin zu Handwerksbetrieben. Dabei wurden fünf Kategorien bewertet: Die Betreuung und Einbindung der Auszubildenden in den Betrieb, die Lehrmethoden, Erfolgschancen, das Ausbildungsmarketing sowie den Einsatz von innovativen Methoden und wie die Unternehmen technische Kompetenzen ihrer Auszubildenden in der Praxis einbinden und nutzen.

SWN hat in den beiden Bewertungssparten, Ausbildung und Duales Studium, mit der Höchstpunktzahl abgeschnitten und gehört damit zu den besten Ausbildern im Jahr 2021. „In den letzten Jahren hatte ich die Möglichkeit, viel am Ausbildungssystem bei SWN mitgestalten zu können. Wir arbeiten kontinuierlich daran, dass die Ausbildung immer auf dem neusten Stand und zur Zufriedenheit aller ist.“, freut sich Ausbildungsleiterin Erna Husser über die Auszeichnung und berichtet weiter: „Der Start in die Ausbildung bedeutet für viele junge Leute eine große Veränderung. Durch einen sanften Einstieg bereits vor der Ausbildung kommt es erst gar nicht zu Unsicherheiten und Ängsten. Unser Ausbildungskonzept „Azubis fördern und fordern“ zieht sich durch die gesamte Ausbildungszeit. Zudem legen wir großen Wert darauf, nicht nur fachlich top auszubilden, sondern legen den Fokus auch auf Förderung der sozialen und Gesundheitskompetenzen. So machen wir die Auszubildenden fit und sichern uns unsere Fachkräfte von morgen.“

Die Pandemie hat in den letzten anderthalb Jahren viele Betriebe, Berufsund Hochschulen zum Umdenken gezwungen. Eine Ausbildung aus dem Homeoffice war für die meisten Betriebe undenkbar und hat den Betrieben aber auch den Auszubildenden einiges abverlangt. Betriebe mussten sich mit neuen Konzepten für Theorie und Praxis, digitalen Lehrmethoden und dem sozialen Austausch auf Distanz auseinandersetzen. „Trotz eines historischen Einbruchs im Ausbildungsbereich durch die Pandemie haben wir mehr Auszubildende eingestellt als in den Jahren davor, und sogar drei neue Ausbildungsberufe eingeführt“, berichtet Husser.

Die Studie bietet eine deutschlandweite Übersicht der „Besten Ausbilder Deutschlands“ nach Regionen und Berufsgruppen. Teilnehmen konnten Firmen, die mindestens fünf Auszubildende oder drei duale Studenten beschäftigen. Detaillierte Analysen finden sich auf capital.de/Beste-Ausbilder und in CAPITAL 11/2021. Die Stadtwerke Neumünster bilden derzeit mehr als 40 Auszubildende in 10 Berufen und zwei dualen Studiengängen aus. Weitere Informationen zu den unterschiedlichen Ausbildungen, wie Inhalte, Dauer und Voraussetzungen sind unter www.stadtwerke-neumuenster.de/karriere/ausbildung zu finden.
Foto:Kaufmännische und gewerbliche Auszubildende vor dem SWN-Gebäude in der Bismarckstraße © SWN

neumuenster SWN
Navigation
Termine heute