Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | SWN Stadtwerke Neumünster

Grünschnitt abholen & Erde liefern lassen

Neumünster (em) Für Privatkunden ist der Interkommunale Recyclinghof im SWN-Wertstoffzentrum bis auf weiteres geschlossen. So wird im aktuellen In-fektionsgeschehen garantiert, dass das gesamte Bauhandwerk, Garten- und Landschaftsbaubetriebe sowie Hausmeisterdienste ihre Abfälle entsorgen und ihren Betrieb aufrecht erhalten können.

Der Recyclinghof hat bereits seit dem vergangenen Jahr einen nützlichen Service für diese Zeiten: Kunden können per Lieferservice Grünschnitt abholen und Gartenbauprodukte liefern lassen. Gartenbesitzer können also ohne direkten Kontakt weiterhin Gartenabfall loswerden und Kompost, Mulchmaterial und Erde bestellen. Aufgrund des Kontaktverbots sind die Beschäftigungsmöglichkeiten stark eingeschränkt und viele Menschen bleiben im Eigenheim. Wer einen Garten hat, kann den Frühlingsbeginn und das schöne Wetter nun dennoch gut nutzen.

Zwar ist der Recyclinghof seit Montag (23. März) für Privatkunden geschlossen, jedoch liefert das Recyclinghof-Team schon seit fast einem Jahr die Gartenbauprodukte bis zur Haustür – auch der Grünschnitt muss nicht zu Hause liegen bleiben. „Wir liefern unsere Gartenbauprodukte und holen Gartenabfall ab. Das Angebot ist in einem Umkreis von 25 Kilometern um das SWN-Wertstoffzentrum (Padenstedter Weg 1, 24539 Neumünster) gültig“, erklärt Angelika Schiffer vom Recyclinghof-Team. Angeliefert wird in großen Säcken, so genannten Big Bags, mit einem Volumen von 850 Litern pro Stück: Kompost, helle Holz-Hackschnitzel und dunkler Rindenmulch oder Mutterboden und Kies zum Düngen, Abdecken und Anlegen von Beeten und Wegen.

Die Big Bags können anschließend für die Abholung von Gartenabfällen genutzt werden. Für den Lieferservice wurde ein Verfahren entwickelt, das ohne direkten Kontakt auskommt. Die Lieferung bzw. Abholung wird im Internet gebucht. Die Bestellung läuft über www.swn.net/lieferservice und bezahlt wird per Rechnung. Aktuell gibt es Sonderkonditionen, weil der Recyclinghof für Privatleute geschlossen ist: Die Bestellung eines Big Bags kostet 10 % weniger als der Listen-preis. Bei einer Bestellung von zwei Big Bags sparen Sie 20 % und bei einer Bestellung von drei Big Bags und mehr sogar 30 % auf die Rechnungssumme. Betreiber des Recyclinghofes im SWN-Wertstoffzentrum ist die Bio-Abfall-Ver-wertungsgesellschaft mbH (BAV).

Hier kooperiert der Wege-Zweckverband der Gemeinden des Kreises Segeberg mit der Stadtwerke-Tochter SWN Entsorgung GmbH, die zu 100 % kommunal ist. Informationen zu Gartenbauprodukten, Lieferservice, Abfallarten und Preisen: www.swn.net/wertstoffzentrum

Unser Gartentipp
Sie wollen Gemüse- und Blumenbeete bestellen? Dann geben Sie nach der Einsaat oder dem Bepflanzen noch eine dünne Schicht (1 bis 2 cm) feinen Kompost auf die Beete. Die Kompostauflage bewirkt, dass sich der Boden schneller erwärmt. So keimen die Samen früher. Der Kompost gibt gleichmäßig Nährstoffe an den Boden ab. Darüber hinaus verhindert die Kompostauflage das Aufkeimen ungeliebter Wildkräuter.

Grober Kompost ist sehr gut geeignet um Bodenverdichtungen zu beheben. Bringen Sie auch in diesem Fall eine 1 – 2 cm starke Schicht auf dem Boden aus. Unter der Kompostschicht kommt es schnell zur Vermehrung von Regenwürmern. Ihre Gänge belüften den Boden und führen Stauwasser ab. Bitte beachten Sie: Kompost niemals untergraben!

Unser Kompost ist Gütesiegel geprüft und erfüllt die strengen Anforderungen der Bundesgütegemeinschaft Kompost.

neumuenster SWN Stadtwerke Neumünster
Navigation
Termine heute