Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Stadt Neumünster

Stadtbücherei öffnet ab 17. März wieder

Neumünster (em) Im Einklang mit der aktuellen Landesverordnung zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus wird die Stadtbücherei Neumünster am Mittwoch, 17. März 2021, wieder für Publikum öffnen. Es gelten dabei die regulären Öffnungszeiten, aber auch strenge Hygieneregeln. Möglich sind nur Ausleihe und Rückgabe von Medien, der längere Aufenthalt in den Büchereiräumen ist nicht gestattet.

Die Erfassung der Aufenthaltszeit jedes Besuchs gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen ist obligatorisch, deshalb muss sich jeder Besucher beim Betreten der Bücherei zunächst an der Verbuchungstheke melden. Es dürfen sich nur maximal 35 Personen gleichzeitig im Büchereigebäude aufhalten. Näheres kann der Homepage der Stadt Neumünster unter www.neumuenster.de/stabue
entnommen werden.

Der seit Anfang Februar angebotene Bestell- und Abholservice, der sich über sieben Wochen einer regen Nachfrage erfreuen konnte, endet damit am Freitag, 12. März 2021, um 13 Uhr. Können Medienpakete von ihren Bestellern bis dahin nicht abgeholt werden, bleiben sie bis nach der Wiederöffnung während der gewohnten Öffnungszeiten zur Abholung bereitgestellt.

Die Stadtteilbücherei Einfeld hat ihren Betrieb mit den gewohnten Öffnungszeiten bereits wieder aufgenommen. Hier gelten die aus dem letzten Jahr bekannten Hygieneregeln und Zugangsbeschränkungen. Die Stadtteilbücherei Tungendorf nimmt unter denselben Voraussetzungen am Dienstag, 16. März 2021, wieder den Publikumsbetrieb auf.


neumuenster Stadt Neumünster
Navigation
Termine heute