Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Stadt Neumünster

Sanierung von Sportflächen beginnt

Neumünster (em) Die Stadt Neumünster beginnt jetzt in den Herbstferien mit der Sanierung der Laufbahn an der Gartenstadtschule und später dann mit der Sanierung des Sportplatzes auf dem Jugendspielplatz. Auf beiden Sportflächen wurde festgestellt, dass damals beim Bau der Anlagen dioxinhaltiges Kieselrot verarbeitet wurde. Die Flächen sind seit April 2019 vorsorglich gesperrt und außer Betrieb genommen worden, auch wenn keine offenkundige unmittelbare Gefährdung für den Menschen durch die Nutzung der Sportanlagen gegeben ist.

Die Ratsversammlung hat beschlossen, die beiden Sportflächen zu sanieren. Die Sanierungsarbeiten werden von zwei externen Fachfirmen gutachterlich begleitet. Die Durchführung der Maßnahmen ist mit den Schulleitungen abgestimmt, um den Schulbetrieb möglichst wenig zu beeinträchtigen. An der Gartenstadtschule werden die Entsorgungsarbeiten in den Herbstferien durchgeführt. Für die Wiederherstellungsarbeiten wird der Baubereich deutlich gekennzeichnet und durch einen Bauzaun vom Schulbetrieb getrennt. Das belastete Kieselrot wird von einer Fachfirma aus Neumünster entfernt und trotz der für den Menschen unbedenklichen Werte sicherheitshalber zur Entsorgung auf eine dafür geeignete Deponie gebracht. Zur Vermeidung einer Staubbelastung wird das Kieselrot während der Entsorgungsarbeiten ausreichend befeuchtet.

Die Laufbahnen an beiden Standorten werden als moderne Kunststoff-Flächen hergestellt und das Fußballfeld auf dem Jugendspielplatz wird eine Rasenfläche bekommen. Insofern erhalten die Flächen an beiden Standorten eine deutliche Aufwertung. Die witterungsabhängigen Wiederherstellungsarbeiten auf den Sportflächen werden von einem Fachunternehmen in diesem Jahr soweit wie möglich vorangetrieben und voraussichtlich im Frühjahr 2021 abgeschlossen. Nach der Wiederherstellung werden die Flächen auf dem Jugendspielplatz wieder als Außensportanlage von der Wilhelm-Tanck-Schule genutzt.

neumuenster Stadt Neumünster
Stadt Neumünster
Stadt Neumünster
Großflecken 59
24534 Neumünster
Tel.: 04321 / 942 - 0
Fax: 04321 / 4 59 70
E-Mail: stadt (at) neumuenster.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute