Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Stadt Neumünster

Endlich wieder Open Air

Neumünster (em) Auf dem Flugplatz Neumünster erwartet die Besucher am Samstag, 15. August Jazz, Pop, Soul und Rock. Die Band NINA RELOADED, der Solokünstler Markus Baltensperger und das Trio trio PLUS freuen sich auf einen bunten Abend unter offenem Himmel.

Der äußerst wandlungsfähige Sound von NINA RELOADED lässt Songs von Duffy, Amy Winehouse oder Joss Stone bis Jamie Cullum oder En Vogue sowie aktuelle Popsongs und Jazzstandards in neuem Licht erscheinen und sorgt dabei immer für einen groovy Jazztouch. Eigene Songs sind ebenfalls mit im musikalischen Gepäck.

Markus Baltensperger, der Musiker und Sänger aus Oststeinbek verspricht dem Publikum „ein buntes Programm aus Jazz, Pop und Rock. Texte mit Tiefgang und unterhaltsame Geschichten aus meinem ereignisreichen Leben. […] Jetzt in der Coronakrise wird einem erst richtig bewusst, wie selbstverständlich für uns Kultur und Livemusik war und wie kostbar das ist“, betont Baltensperger. Beim Open Air wird er eigene und Cover-Songs spielen – und eine Premiere: Seinen Titel zur Coronakrise. „Musik ist mein Leben, Hobby und Berufung“, sagt er: „Ich freue mich darauf, trotz Auftrittsverbot, live spielen zu können!“

Das trioPLUS versteht sich als Musikerkollektiv und widmet sich einem aktuellen wie auch eigenen Kompositionsfundus. Das Repertoire schlägt eine kreative Brücke zwischen der Auffassung von Jazz und improvisierter Musik zur europäischen Jazz-Avantgarde und ebenso zur Kulturgeschichte der Hansestadt Lübeck.

Zum Kulturfestival
Das Land Schleswig-Holstein unterstützt die Kunst- und Kulturschaffenden sowie die Veranstaltungsbranche in der Corona-Krise mit einer Veranstaltungsreihe: das Kulturfestival ermöglicht Auftritts- und Präsentationsmöglichkeiten und holt die Kunst zurück in Rampenlicht. Von Juli bis Oktober 2020 präsentieren Kunst- und Kulturschaffende aus Bereichen wie Musik, Theater, Tanz, Bildende Kunst, Film, Literatur und Kleinkunst ihr Handwerk. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei, unterliegen lediglich auf Grund der Corona-Beschränkungen einer vorherigen

Anmeldepflicht für Besucherinnen und Besucher. Es gelten dabei die aktuellen Corona-Hygienevorschriften. Zusätzlich werden alle Veranstaltungen per Livestream auf Facebook und YouTube übertragen.

Samstag | 15. August | Einlass ab 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr
Flugplatz Neumünster


Anfahrt:
- Adresse für Navigation: Dengelhammer 3
- ausgeschildert ab Wasbeker Straße
- mit Parkeinweisung

neumuenster Stadt Neumünster
Stadt Neumünster
Stadt Neumünster
Großflecken 59
24534 Neumünster
Tel.: 04321 / 942 - 0
Fax: 04321 / 4 59 70
E-Mail: stadt (at) neumuenster.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute