Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Stadt Neumünster

Holstenköste 2020 muss leider abgesagt werden

Neumünster (em) Die Stadt Neumünster hat am heutigen Montag, 6. April 2020, die Entscheidung getroffen, die Holstenköste 2020 abzusagen. „Es ist ausgesprochen traurig und die Entscheidung fiel uns wirklich schwer, aber die Gesundheit der Menschen steht eindeutig im Vordergrund. Da wäre so eine Großveranstaltung im Juni nicht zu verantworten. Eine Expertise des Gesundheitsamtes der Stadt Neumünster rät eindeutig von einer Großveranstaltung in dieser Form im Juni ab“, formuliert Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras.

Zudem stehen die Notärzte und Rettungskräfte nicht zur Verfügung, wenn sich die Lage wie derzeit weiter entwickelt.Eine Verschiebung der Holstenköste auf einen Termin nach den Sommerferien ist nicht möglich, da die Einzelveranstalter und die Schausteller auf anderen Veranstaltungen eingebunden sind. Auch ein Holstenköstenlauf als sportliches Highlight wäre dann nicht durchführbar. Zudem sind nach den Sommerferien bereits vielfältige andere Veranstaltungen in Neumünster geplant.

Eine derartige Großveranstaltung wie das zentrale Stadtfest muss mit entsprechendem Vorlauf und Aufwand organisiert werden. „Die Holstenköste in der gewohnten Größenordnung mit über 200.000 Besucherinnen und Besuchern ist in diesem Jahr nicht durchführbar. Die Stadt Neumünster bemüht sich jedoch, mit weiteren Einzelveranstaltern und in Abstimmung mit den Schaustellern andere Veranstaltungen in Neumünster zu organisieren“, so Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras abschließend.

neumuenster Stadt Neumünster
Navigation
Termine heute