Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Stadt Neumünster

Poetry-Slam am Tag des Flüchtlings

Neumünster (em) Die Koordinierungsstelle „Integrationsorientierte Aufnahme von Flüchtlingen“ der Stadt Neumünster veranstaltet am Freitag, 30. September, im Caspar-von-Saldern-Haus einen Refugee-Slam.

Ab 19 Uhr treten einige der erfolgreichsten Slam-Poeten des Nordens mit Texten über Flucht, Flüchtende und mehr auf. Der Slam startet mit einer Runde zum Thema, an die sich eine Runde mit freier Themenwahl anschließt. Im Finale stehen sich dann die vom Publikum gewählten besten Slamer gegenüber. Eingeladen sind alle Poetryslam-Begeisterten und Themeninteressierten. Der Eintritt ist frei. Es stehen allerdings nur 80 Plätze zur Verfügung. Der Einlass beginnt um 18 Uhr. Parkplätze stehen vor dem Caspar-von-Saldern-Haus zur Verfügung. Für den kulinarischen Genuss wird das Sweet´n fair-Projekt fair gehandelte Süßigkeiten anbieten und das Restaurantteam des Jugendhilfeträgers Savetyvilla Getränken und selbstgebackene Süßwaren.
Stadt Neumünster
Stadt Neumünster
Großflecken 59
24534 Neumünster
Tel.: 04321 / 942 - 0
Fax: 04321 / 4 59 70
E-Mail: stadt (at) neumuenster.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute