Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | SPD

Kirsten Eickhoff-Weber wiedergewählt

Neumünster (em) Die SPD-Kreisvorsitzende Kirsten Eickhoff-Weber wurde auf dem gestrigen Kreisparteitag der SPD Neumünster mit großer Mehrheit (91%) wiedergewählt. Ebenfalls mit großer Mehrheit wiedergewählt wurden die stellvertretenden Vorsitzenden Jo Blane und Volker Andresen sowie der Kreiskassierer Thorsten Klimm.

Der Rechenschaftsbericht der Fraktion stand noch deutlich unter dem Eindruck der Ratsversammlung am 09. November. Eindringlich schilderte Volker Andresen, wie die Ratsversammlung sich geschlossen gegen den NPD-Antrag gestellt hatte, der ein faktisches Wohnverbot für Ausländer*innen in Ruthenberg und dem Vicelinviertel zum Ziel hatte. „Mit einer starken sozialdemokratischen Fraktion können wir nicht nur Mehrheiten gegen antidemokratische Anträge organisieren, wir können auch Wege aufzeigen, um gemeinsam mit dem Oberbürgermeister die schwierige Haushaltslage zu meistern,“ so Andresen entschlossen.

Kirsten Eickhoff-Weber betonte in ihrem Rechenschaftsbericht die gute Zusammenarbeit von Kreisverband und Rathausfraktion: „Auch wenn wir im Kreisverband keine Doppelspitze haben, kommt die Zusammenarbeit mit dem Fraktionsvorsitzenden Volker Andresen dem gleich." Dies sei auch eine hervorragende Basis für die zukünftigen Aufgaben: „In den kommenden zwei Jahren stehen die Landtagswahl 2022 und die Kommunalwahl 2023 auf unserer Agenda. Wir haben in diesem Jahr gezeigt – Wahlkampf können wir! Das wollen wir auch 2022 so fortführen. Eine SPD geführte Landesregierung mit Thomas Losse-Müller als Ministerpräsident wird auch Neumünster richtig guttun. Noch im selben Jahr werden wir die Weichen für die Wahl der Ratsversammlung 2023 stellen. Auch hier wollen wir für eine starke SPD kämpfen. Denn das ist Rückenwind für unseren Oberbürgermeister und gut für Neumünster. Heute beginnt Zukunft!“

Foto:
Kreisvorstand mit den Beisitzern der Ortsvereinen. Von links: Axel Westphal-Garken (OV Einfeld), Werner Didwischus (OV Faldera), Jo Blane (stellv. Kreisvorsitzende), Paul Weber (OV West), Kirsten Eickhoff-Weber (Kreisvorsitzende), Gerrit Köhler (OV Tungendorf), Volker Andresen (stellv. Kreisvorsitzender), Hans-Jürgen Holland (OV Süd), Hasan Horata (OV Gadeland), Thorsten Klimm (Kreiskassierer) – nicht im Bild: Jann Franken (OV Schwale)

©Carsten Wiegmann / SPD Neumünster

neumuenster SPD
Navigation
Termine heute