Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Sparkasse Südholstein

Sparkasse lädt zur Abstimmung - Welcher Klinker soll es werden?

Neumünster (em) Rot und weiß wird die Fassade des neuen Sparkassen-Gebäudes am Großflecken sein. Das steht fest. Doch wie die Klinker genau aussehen werden, möchte die Sparkasse ein Stück weit in die Hände der Neumünsteranerinnen und Neumünsteraner geben. Sie alle sind eingeladen, sich an einer Abstimmung zu beteiligen.

„Als Sparkasse ist es uns eine Herzensangelegenheit, einen hohen Zuspruch für die Gestaltung unserer neuen Hauptstelle zu erzielen, denn das Gebäude wird prägend für die Innenstadt sein“, erklärt Eduard Schlett, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Südholstein. Zur Auswahl stehen zwei Kombinationen von roten und weißen Klinkern. Sie unterscheiden sich in Farbton und Struktur und sind so vorausgewählt, dass sie optisch zum Nachbargebäude passen. Auch die Denkmalschutzbehörde, die aufgrund der zentralen Lage des Gebäudes einzubeziehen ist, hat dieser Vorauswahl bereits zugestimmt.

Die Abstimmung findet vom 17.-28. Oktober statt – online über die Internetfiliale der Sparkasse unter www.spk-suedholstein.de/bautagebuch und analog in den Sparkassen-Filialen Kuhberg und Großflecken. Dort liegen bebilderte Karten zum Ankreuzen des favorisierten Klinker-Paares bereit.

Damit sich Interessierte ein noch besseres Bild machen können, wie die Fassade mit der jeweiligen Variante später aussähe, erstellt die Sparkasse aktuell für beide Klinker-Kombinationen Musterfassaden an dem Gebäude, und zwar auf der Großflecken-Seite ganz links. Am 17. Oktober werden die beiden Musterfassaden fertig sein und ein großes Plakat gleich daneben wird dem Betrachter den Weg zu den beiden Abstimmungsmöglichkeiten weisen.

Seit Anfang 2021 baut die Sparkasse Südholstein das ehemalige Warenhaus zu einem modernen Büro- und Geschäftshaus um. Nachdem die Substanz des alten Karstadt-Gebäudes umfassend geprüft wurde, erfolgten die Entkernung und Schadstoffsanierung. Weiter ging es Anfang 2022 mit den äußeren Abrissarbeiten an der Nord- und Ostfassade sowie an der hinteren Gebäudehülle. Die ehemaligen Kaufhausflächen wurden zu etwa einem Drittel abgebrochen, um mit einer angemessenen Gebäudetiefe gut belichtete Büroflächen zu schaffen. Für Ende 2024 ist die Fertigstellung geplant.

Die Sparkasse wird einen Großteil der Fläche selbst nutzen. Im Erdgeschoss entsteht eine Filiale mit allen Finanzdienstleistungen für Privat- und Firmenkunden, die oberen Etagen werden zu Büroräumen für die Sparkassenmitarbeiter:innen umgestaltet. Außerdem zieht die Stadtbücherei dort ein. Und an der dem Teich zugewandten Seite soll ein Restaurant integriert werden.

Bei der Gestaltung des Gebäudes werden die Prinzipien einer ökologisch verantwortungsvollen Bauweise berücksichtigt werde. In diesem Zusammenhang strebt die Sparkasse eine Gold-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen an. Unter anderem werden die Dächer begrünt und mit Photovoltaikanlagen ausgestattet. Auch spart die Nutzung der vorhandenen Substanz des alten Karstadt-Warenhauses - im Vergleich zu einem kompletten Abriss und Neubau - wertvolle Ressourcen und so genannte Graue Energie, also diejenige Energie, die zur Materialgewinnung, Herstellung, Transport und Entsorgung eingesetzt wird.

Eduard Schlett: „Der Umbau und die neue Gestaltung des ehemaligen Karstadt-Hauses ist ein architektonisch anspruchsvolles Projekt, das der Bedeutung des Standortes gerecht wird, gleichzeitig aber der Bodenständigkeit einer kommunalen Sparkasse Ausdruck verleiht. Mit der Integration von Stadtbücherei und Gastronomie am Teich entsteht ein neuer Ort der Begegnung im Herzen Neumünsters, mit dem wir auch neue Impulse für eine lebendige Innenstadt setzen möchten.“

Foto:
Die neue rot-weiße Fassade am Großflecken wird prägend für die Innenstadt sein. Zwei Klinker-Kombinationen stehen zur Auswahl.

neumuenster Sparkasse Südholstein
Veröffentlicht am 10.10.2022
Sparkasse Südholstein
Filiale Neumünster
Kieler Str. 1
24534 Neumünster
Tel.: 0 43 21 - 408 48 88

Filiale Kaltenkirchen
Holstenstr. 32
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 0 45 51 / 80 74 910

Filiale Henstedt-Ulzburg
Hamburger Straße 83
24558 Henstedt-Ulzburg
Tel.: 0 800 / 10 10 181

E-Mail:
service@spk-suedholstein.de
Filiale Norderstedt
Ulzburger Straße 363e
22846 Norderstedt
Tel.: 0800 10 10 181

Filiale Bad Bramstedt
Bleeck 1
24576 Bad Bramstedt
Tel.: 0800 - 10 10 181

Filiale Bad Segeberg
Oldesloer Str. 24
23795 Bad Segeberg
Tel.: 0800 10 10 181

Website:
www.spk-suedholstein.de
Weitere Artikel lesen
Navigation