Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizeidirektion Neumünster

Ehepaar im Haus mit Pistole bedroht und ausgeraubt

Neumünster (em) Am 21.11.2022, gegen 16.00 Uhr, kam es im Roschdohler Weg in Neumünster, nahe der Alexander-von-Humboldt-Schule, zu einem schweren Raub zum Nachteil eines älteren Ehepaares. Dieses befand sich zu Hause, als ein fremder Mann plötzlich im Haus erschien und das Ehepaar mit einer Pistole bedrohte.

Der Täter forderte die Herausgabe von Geld und flüchtete schließlich mit einem niedrigen dreistelligen Geldbetrag und der EC Karte der Geschädigten aus dem Haus in unbekannte Richtung.

Die beiden Geschädigten verständigten ihren Schwiegersohn sowie die Polizei.

Der Täter war männlich, ca. 180 cm groß, hatte eine schlanke Statur, er war komplett schwarz gekleidet und sprach Hochdeutsch.

Die Polizei in Neumünster sucht jetzt nach Zeugen oder auch Hinweisgebern. Wer hat zum Tatzeitraum verdächtige Personen oder auch Fahrzeuge im Roschdohler Weg bemerkt? Wem ist die beschriebene Person im Bereich des Roschdohler Weg aufgefallen?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neumünster unter der Rufnummer 04321-9450.


neumuenster Polizeidirektion Neumünster
Veröffentlicht am 22.11.2022
Navigation