Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Herbert Gerisch-Stiftung

Der Skulpturenpark öffnet wieder

Neumünster (em) Das wunderschöne Maigrün begrüßt die Besucher*innen und der Park zeigt sich von seiner besten Seite. „Das was harte Arbeit – Wege auffüllen, Rasen mähen, Beete pflegen, Bänke streichen, Teiche sanieren und Baumpflege“, sagt Brigitte Gerisch, die zusammen mit Jörg Behmerburg täglich im Park gearbeitet hat. „Wir haben die Schließung genutzt, um alles für die Wiedereröffnung vorzubereiten. Nun freuen wir uns auf unsere Besucher!“

Ab Freitag, 8. Mai, öffnet die Herbert Gerisch-Stiftung wieder zu den regulären Öffnungszeiten ihre Pforten. Natürlich müssen dabei die verordneten Auflagen eingehalten werden, sodass die Stiftung nur für Einzelbesucher*innen zugänglich ist. Gruppen- und Sonntagsführungen sind bis auf Weiteres nicht möglich, ebenso wie Veranstaltungen und museumspädagogische Programme. Auch das Café Harry Maasz und das Gartencafé bleiben vorerst geschlossen, werden aber voraussichtlich mit einem geringeren Kuchenangebot zum 16. Mai wieder öffnen können.

Die Ausstellungen wurden glücklicherweise verlängert und so kann in der Villa Wachholtz „Zum Licht“ von Katsuhito Nishikawa noch bis zum 24. Mai besucht werden. Auch die Möglichkeit für die Verlängerung der Ausstellung von Stephen Cone Weeks wurde genutzt. Sie ist noch bis Donnerstag, d. 14. Mai in der Remise zugänglich. Die Besucher*innen können sich schon auf den 21. Juni freuen: Da startet das gemeinsame Ausstellungsprojekt der Stiftung mit dem Museum Tuch + Technik „Jiří Tichý. Die Haut des Marsyas und die Flügel des Schmetterlings“. Es gibt keine offizielle Eröffnungsfeier, aber die Häuser sind geöffnet und die Organisatoren planen die Eröffnungs- und Einführungsreden in einem Film festzuhalten und in der Ausstellung zu zeigen.

Foto: Herbert Gerisch-Stiftung. Der Skulpturenpark im Mai

neumuenster Herbert Gerisch-Stiftung
Navigation
Termine heute