Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Glaser-Innung Schleswig-Holstein

10 neue Glaser - Nachwuchskräfte freigesprochen

Das Glaserhandwerk Schleswig-Holstein freut sich über 10 neue Nachwuchskräfte. „Eine kleine, aber feine Anzahl,“ so Landesinnungsmeister Michael Schulze, der sich insgesamt ein besseres Ergebnis erhofft hatte. Sechs Prüflinge haben ihr Ziel nicht erreicht. „Dies schmälert aber nicht die guten Leistungen unserer neuen Nachwuchskräfte“, so Schulze weiter.

Jan Alexander Kohlhagen aus Ellerbek legte bei der diesjährigen Gesellenprüfung das beste Gesamtergebnis in Theorie und Praxis ab. Er wurde damit 1. Landessieger. Auf Platz zwei folgte Calvin Maier aus Lütau. Dritter wurde Dominik Peterßon aus Neuwittenbek.
Die freizusprechenden Auszubildenden kamen am 26.08.2022 nicht allein zur Freispre-chungsfeier der Glaser-Innung Schleswig-Holstein in der Berufsbildungsstätte Travemünde. Auch die Chefs, Familienmitglieder und Freunde*innen wollten diesem besonderen Ereignis beiwohnen.

Drei Jahre Ausbildung heißen eben auch drei gemeinsame Jahre Berufsschule und Überbe-triebliche Ausbildung mit Internatsunterbringung auf dem Priwall. Viele gemeinsame Stunden zusammen und nicht zu vergessen, die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben diesen Ausbildungsjahrgang geprägt – Stichwort: „Homeschooling!“.

„Als neue Fachkräfte ändert sich für Sie jetzt der Arbeitsalltag. Sie sind jetzt nicht mehr Azu-bi, sondern Geselle. Dies wird für den einen oder anderen zunächst eine Umstellung sein. Bauen Sie ihr heutiges Wissen stetig weiter aus. Spezialisieren Sie sich und/oder machen Sie Ihren Meister. Mit dieser Qualifikation stehen Ihnen viele Türen offen. Nutzen Sie hierfür den Meisterkurs der Glaser-Innung Schleswig-Holstein auf den Weg dorthin,“ so Schulze abschließend.

Für Hauptgeschäftsführer Andreas Katschke, Handwerkskammer Lübeck, ist die Ausstellung der Gesellenstücke ein „kleines Highlight“! Neben Katschke sprach Jan Brügemann, Ober-meister der Glaser-Innung Schwerin, Grußworte an die neuen Fachkräfte.
Berufsschullehrer Mike Apmann gab Einblicke in die Berufsschulzeit. Ab sofort heißt es nicht mehr nach Ende des Unterrichtes: „Stühle hochstellen, Fenster schließen und das mir ja kei-ne Klagen aus dem Internat kommen!“, sondern den nächsten Schritt zu gehen.

Alle Junggesellen*in wirkten sehr stolz, glücklich und erleichtert, als sie endlich ihre Prü-fungszeugnisse und die Abschlusszeugnisse der Berufsschule in den Händen hielten.

1. Landessieger: Jan Alexander Kohlhagen (Betrieb: Glasermeister Joachim Schenk, Quickborn)
2. Landessieger: Calvin Maier (Betrieb: Glasermeister Andreas Welzel, Lauenburg/Elbe)
3. Landessieger: Dominik Peterßon (Betrieb: Glasermeister Raimon Gondesen, Gettorf)

Die drei Prüfungsbesten erhielten für ihre Leistungen einen Buchpreis. Für seine gute Leis-tung zeichnete LIM Schulze Jan Alexander Kohlhagen mit einer Stehle aus.

Victoria Karge von der Firma Glas Kausch GmbH aus Greifswald, war die Einzige, die aus Mecklenburg-Vorpommern freigesprochen wurde.

neumuenster Glaser-Innung Schleswig-Holstein
Veröffentlicht am 08.09.2022
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein
Handwerk Mittelholstein GmbH
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein
Hauptstandort Bad Segeberg
Hamburger Straße 24
23795 Bad Segeberg

Handwerk Mittelholstein GmbH
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein
Standort Neumünster
Wasbeker Straße 351
24537 Neumünster
Bad Segeberg:
Tel.: 04551 9968-0
Fax: 04551 9968-28
segeberg (at) handwerk-mittelholstein.de
www.handwerk-mittelholstein.de

Neumünster:
Tel.: 04321 6088-0
Fax: 04321 6088-33
neumuenster (at) handwerk-mittelholstein.de
www.handwerk-mittelholstein.de
Weitere Artikel lesen
Navigation