Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | CDU

597.000 Euro Fördermittel für Neumünster und Boostedt

Neumünster (em) „Für die Sanierung von landesweit insgesamt 20 kommunalen Sporthallen, Hallen- und Freibäder und Sportanlagen im Freien hat das Innenministerium Schleswig-Holstein heute rund 2,93 Millionen Euro aus dem IMPULS-Programm zur Sanierung von Sportstätten und dem Projekt Sportland zur Verfügung gestellt.

Die höchste Einzelförderung mit 500.000 Euro ist für den Neubau der durch ein Feuer zerstörten Anlage beim TS Einfeld eingeplant, aber auch die Förderung für der Rasenplatz in Boostedt ist mit 97.000 Euro beachtlich. Für Neumünster und Boostedt sind das sehr gute Nachrichten! Wir freuen uns mit den Sportlerinnen und Sportler und den Vereinen über diese gute Nachricht!“, erklärten Hauke Hansen, Markus Friehe und Kathrin Sawade übereinstimmend.

neumuenster CDU
Navigation
Termine heute