Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Bund der Steuerzahler Schleswig-Holstein

Haus und Wohnung gegen Einbruch sichern

Neumünster (em) Alle sieben Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Damit ist die Einbruch- und Einbruchdiebstahl-Kriminalität in Deutschland erschreckend hoch. Sie nimmt in der dunklen Jahreszeit noch zu. Ob Eigenheim, Etagenwohnung oder Wochenendhaus, ob Kleingewerbe oder Selbstständige, alle sind betroffen.

Wie die viele Förder-Möglichkeiten und Vorsorge-Maßnahmen gegen Einbruch genutzt werden können, will der Bund der Steuerzahler (BdSt) informieren.

Zu einem Vortrag des BdSt-Bezirksverbandes Neumünster/Segeberg über Einbruchsprävention laden wir für Dienstag, den 8. November 2022, um 19.00 Uhr nach Bad Bramstedt ein. Die Veranstaltung findet im Hotel Tryp by Wyndham (ehem. Köhlerhof), Am Köhlerhof 4, 24576 Bad Bramstedt statt.

Als fachkundigen und unabhängigen Referenten haben wir Polizeioberkommissar Christian Schmok, Präventionsbeamter von der Polizeidirektion Bad Segeberg gewonnen.
Er wird erläutern, mit welchen verschiedenen Maßnahmen eine Immobilie effektiver geschützt und die Wahrscheinlichkeit für einen Einbruch deutlich reduziert werden können.
Weitaus gravierender als den rein materiellen Schaden empfinden die von einem Einbruch Betroffenen die Verletzung ihrer Privatsphäre, so BdSt-Bezirksvorsitzender Hans-Peter Küchenmeister. Das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen können noch lange nach einem Einbruch nachwirken.

Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung beim Bund der Steuerzahler unter 04 31-99 01 650 oder schleswig-holstein@steuerzahler.de wird gebeten.

neumuenster Bund der Steuerzahler Schleswig-Holstein
Veröffentlicht am 28.10.2022
Navigation