Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Agentur für Arbeit Neumünster

Berufsberatung – jetzt erst recht!

Neumünster (em) Telefonisch und online finden Jugendliche auch in diesen Zeiten umfangreiche Angebote rund um die Themen Berufs- und Studienwahl Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Kontaktbeschränkungen ist aktuell alles anders als gewohnt - das gilt auch für die Berufsberatung. So können derzeit die Sprechstunden der Berufsberatung an den Schulen nicht flächendeckend stattfinden und persönliche Beratungen sind nur in besonderen Einzelfällen möglich.

Trotzdem ist es gerade in der aktuellen Lage für junge Menschen wichtig, einen gelungenen Übergang von der Schule in den Beruf zu finden. Deshalb stehen die Beraterinnen und Berater telefonisch und online für alle Fragen rund um das Thema Übergang Schule – Beruf zur Verfügung:

• Für Ausbildungssuchende, die noch in diesem Jahr mit einer Ausbildung beginnen möchten oder eine andere Perspektive nach der Schule suchen, ist seit Anfang Mai von Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 15 Uhr der direkte Draht zur Berufsberatung unter 04321 / 943-777 geschaltet.

• Ausbildungssuchende, die eine Ausbildung erst für 2021 oder später anstreben, bittet die Agentur für Arbeit, die gebührenfreie Hotline 0800 4 555500 (Mo-Fr 8 bis 18 Uhr) zu nutzen.

• Außerdem gibt es rund um die Uhr wertvolle Informationen zum Thema Studien- und Berufswahl auf den Internetseiten www.arbeitsagentur.de , www.planet-berufe.de und www.abi.de.

• Wer noch nicht genau weiß, welcher Ausbildungs- oder Studiengang der richtige ist und sich besonders gut für ein Gespräch mit der Berufsberatung vorbereiten möchte, kann seine Fähigkeiten und Interessen mit dem Erkundungstool ‚Check-U‘ herausfinden ( www.check-u.de ).

Die Berufsberaterinnen und Berufsberater bieten außerdem seit Mitte März ausführliche telefonische Beratungsgespräche an. „Wir vereinbaren mit den Jugendlichen feste Termine für telefonische Beratungsgespräche. Wir teilen ihnen mit, was sie für das Gespräch benötigen, wie sie sich vorbereiten können und wie lange das Gespräch ungefähr dauern wird. So sind beide Seiten auch ohne den direkten persönlichen Kontakt gut vorbereitet und die Beratung fühlt sich schlussendlich nicht viel anders an,“ berichtet Peter Baade, Teamleiter der Berufsberatung in der Agentur für Arbeit Neumünster.

Baade möchte ein weiteres Augenmerk auf ein besonderes zusätzliches Angebot für Jugendliche aus dem nördlichen Schleswig-Holstein von Rendsburg bis Flensburg richten: „In einer gemeinsamen Kampagne der regionalen Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung im Kammerbezirk Flensburg haben wir eine einheitliche telefonische Anlaufstelle für Auszubildende geschaffen, um angesichts der aktuellen Herausforderungen im Ausbildungsmarkt möglichst passgenaue und schnelle Unterstützungsangebote vorzuhalten. Der Sammelanschluss wird durch erfahrene Berufsberater/innen der Agenturen für Arbeit Flensburg, Heide und Neumünster besetzt.“

So erreichen Sie die „Allianz für Ausbildung“: • Telefon: 0461 819820 • Mo. – Do. 9 – 16 Uhr + Fr. 9 – 15 Uhr o für alle Anrufer und Anruferinnen unabhängig vom Wohnort • E-Mail: azubi-nord@arbeitsagentur.de

neumuenster Agentur für Arbeit Neumünster
Navigation
Termine heute