Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | VHS

Patientencafé im FEK: „Plötzlicher Herztod“

Neumünster (em) Am Montag, 25. November findet im Patientencafé des Friedrich-Ebert-Krankenhauses (FEK) um 19 Uhr ein Vortrag zum Thema „Plötzlicher Herztod“ statt.

Im Rahmen der Veranstaltung wird aufgezeigt, ob und wie man sich davor schützen kann. Einen plötzlichen Herztod erleiden in Deutschland jährlich ca. 65.000 Menschen. Der plötzliche Herztod ist jedoch selten ein schicksalhaftes Ereignis. Überwiegend sind Menschen im mittleren und höheren Alter vom plötzlichen Herztod betroffen. Gefährdet sind vor allem Personen mit einer bekannten Herzerkrankung, insbesondere mit einer koronaren Herzerkrankung.

Zu den Maßnahmen, um den plötzlichen Herztod zu verhindern, gehören die Erkennung der Risikopatienten sowie die Vermeidung und Behandlung der Ursachen, die den plötzlichen Herztod triggern können. Über dieses wichtige Thema soll in dem Vortrag von Prof. Dr. med. A. Schuchert, Chefarzt der Medizinischen Klinik des FEK, umfassend informiert werden.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, um telefonische Anmeldung bei der Volkshochschule Neumünster unter Tel.: 0 43 21 / 70 76 90 wird gebeten.

Foto: Prof. Dr. med. A. Schuchert, Chefarzt der Medizinischen Klinik des FEK

neumuenster VHS
VHS Neumünster
Volkshochschule Neumünster
Gartenstr. 32
24534 Neumünster
Tel: 04321 - 70769-0
E-Mail: info (at) vhs-neumuenster.de
www.vhs-neumuenster.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen