Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | VHS

Trialogischer Vortrag zum Thema Mediensucht

Neumünster (em) Am Mittwoch, 14. März wird um 19 Uhr im Rahmen eines trialogischen Vortrages an der Volkshochschule Neumünster (Gartenstraße 32) folgendes Thema in den Mittelpunkt gestellt: „Wenn nichts mehr ohne online geht... – Mediensucht“.

Mediensucht ist ein umgangssprachlicher Sammelbegriff für eine Abhängigkeit von Medien, wie etwa die so genannte Internetsucht, Fernsehsucht, Handysucht oder auch die Sucht nach Computerspielen. Vergleichbar mit der Spielabhängigkeit wird auch bei der Mediensucht im Hirn ein Prozess ausgelöst, der zur Produktion von Endorphinen führt. Das Klingeln des Handys oder das Geräusch, wenn eine Chat-Nachricht eingeht, lösen beim Betroffenen Glücksgefühle aus, die wiederholt werden müssen. Ein weiterer Aspekt ist das Zurückziehen aus der realen Welt, die als schwierig und unattraktiv gesehen wird. Diese und weitere Aspekte werden an diesem Abend trialogisch, d. h. von einem betroffenen Person, einem Angehörigen und einem Experten dargestellt und besprochen.

Der Eintritt beträgt 2 Euro und wird bei der Veranstaltung vor Ort entrichtet. Um eine Anmeldung bei der Volkshochschule unter 0 43 2 1/ 70 76 90 wird gebeten.
VHS Neumünster
Volkshochschule Neumünster
Gartenstr. 32
24534 Neumünster
Tel: 04321 - 70769-0
E-Mail: info (at) vhs-neumuenster.de
www.vhs-neumuenster.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen