Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | VHS

Vortrag über Kurt Tucholsky

Neumünster (em) Am Sonntag, 28. Januar um 15 Uhr findet eine Lesung von Karl-Heinz Langer über das Leben und Werk des Journalisten und Schriftstellers Tucholsky (1890 - 1935) statt.

Kurt Tucholsky, 1890 in Berlin geboren, setzte seinem Leben 1935 im schwedischen Exil selbst ein Ende. Erich Kästner sah den „kleinen dicken Berliner“, der von den Nationalsozialisten ausgebürgert wurde, so: „Er wollte mit seiner Schreibmaschine eine Katastrophe aufhalten.“ Tucholsky hatte allerdings ganz realistisch erkannt: „Gegen einen Ozean pfeift man nicht an.“

Tucholsky aber war nicht nur ein kritischer Beobachter seiner Zeit, sondern auch ein erfolgreicher Romanautor. Der Eintritt bei der Volkshochschule Neumünster (Gartenstraße 32) beträgt inklusive Kaffee, Tee und Kuchen 8 Euro; Besucher über 65 Jahre zahlen 6 Euro.

Eine Anmeldung bei der Volkshochschule unter der Tel.: 0 43 21 / 70 76 90 wird benötigt.
VHS Neumünster
Volkshochschule Neumünster
Gartenstr. 32
24534 Neumünster
Tel: 04321 - 70769-0
E-Mail: info (at) vhs-neumuenster.de
www.vhs-neumuenster.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen