Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | VHS

Vortrag: High-End-Cardio-CT

Neumünster (em) Am Montag, 11. Dezember informiert Prof. Dr. med. Thomas Jahnke, Chefarzt der Radiologie und Nuklearmedizin, im Patientencafé des Friedrich-Ebert-Krankenhauses (FEK) um 19 Uhr im Rahmen eines Vortrages über das am FEK neue Alternativverfahren (High-End-Cardio-CT) zur Untersuchung der Herzkranzarterien.

Auch heute noch ist der Herzkatheter die genaueste Methode zur Untersuchung der Herzkranzarterien. Durch die Punktion einer Arterie bestehen aber Risiken wie z. B. die Möglichkeit einer Gefäßverletzung. Bei dem Alternativverfahren zum Herzkatheter, der sogenannten Volumen-CT des Herzens, wird das Kontrastmittel nur über eine Vene gegeben, was wesentlich einfacher ist. Die Patienten können direkt nach der Untersuchung aufstehen. Engstellen an den Koronargefäßen können dargestellt und auch Frühformen einer koronaren Herzerkrankung erfasst werden.

Wird in der Herz-CT ein krankhafter Befund erhoben, ist die Herzkatheteruntersuchung zur weiteren Behandlung (Stent) immer noch möglich. Ist der Befund in der CT aber unauffällig, wird eine Herzkatheteruntersuchung nicht mehr benötigt. Die hochauflösende Darstellung des Herzens erfolgt am FEK mit einem Ultra-High-End Volumen CT-Scanner der neuesten Generation. Dieser moderne CT-Scanner rotiert mit mehr als 3 Umdrehungen pro Sekunde um den Patienten und benötigt für die vollständige Darstellung der Herzkranzgefäße nur einen einzigen Herzschlag.

Dabei ist die Strahlenbelastung sehr gering. Der Vortrag gibt eine Übersicht über unterschiedliche Verfahren der modernen Herz-Bildgebung und stellt das neue Cardio-CT detailliert vor. Die Veranstaltung ist kostenfrei, um eine Anmeldung bei der Volkshochschule Neumünster unter 0 43 21 / 70 76 90 wird aber gebeten.

Foto: Prof. Dr. med. Thomas Jahnke, Chefarzt der Radiologie und Nuklearmedizin, Friedrich-Ebert-Krankenhauses (FEK)

neumuenster VHS
VHS Neumünster
Volkshochschule Neumünster
Gartenstr. 32
24534 Neumünster
Tel: 04321 - 70769-0
E-Mail: info (at) vhs-neumuenster.de
www.vhs-neumuenster.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute