Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | VHS

Trialogischer Vortrag zum Thema Soziale Phobie

Neumünster (em) Am Mittwoch, 17. Mai, wird um 19 Uhr im Rahmen eines trialogischen Vortrages an der Volkshochschule Neumünster (Gartenstraße 32) der Frage nachgegangen, was eine Soziale Phobie ist.

Fast jeder hat schon einmal befürchtet von anderen Menschen kritisiert oder beurteilt zu werden. Viele Menschen haben diese Befürchtungen vor einem Vortrag oder wenn sie in eine neue Gruppe kommen. Wir fühlen uns dann nervös und aufgeregt. Was aber, wenn diese Befürchtungen überhand nehmen und eine regelrechte Angst vor anderen Menschen in verschiedenen Situationen entsteht?

Viele Betroffene beginnen dann solche Situationen zu vermeiden. Sie können aufgrund ihrer Angst vor anderen Menschen wichtige Lebensziele, wie beruflichen Erfolg oder einen Partner zu finden nicht erreichen. Die Folgen für Betroffene und auch die Hilflosigkeit von Angehörigen können dann weitreichend sein. Woran erkenne ich eine soziale Phobie? Was trägt zu ihrer Entstehung und ihrem Fortbestehen bei?

Diesen und weiteren Fragen wenden sich an diesem Abend ein/-e Betroffene/-r, ein/-e Angehörige/-r und P. Twiesselmann (Diplom-Psychologin) trialogisch zu. Der Eintritt beträgt 2 Euro und wird bei der Veranstaltung vor Ort entrichtet. Um eine telefonische Anmeldung bei der Volkshochschule unter Tel.: 70 76 90 wird gebeten.
VHS Neumünster
Volkshochschule Neumünster
Gartenstr. 32
24534 Neumünster
Tel: 04321 - 70769-0
E-Mail: info (at) vhs-neumuenster.de
www.vhs-neumuenster.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen