Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | ver.di

Aktive Mittagspause zur Tarifrunde

Neumünster (em) Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes von den Kommunen am Dienstag, 6. März von 12.30 bis 13.30 Uhr, im Innenhof des Rathauses Neumünster zu einer aktiven Mittagspause mit Erbsensuppe und alkoholfreien Punsch auf.

Die erste Runde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten bei Bund und Kommunen am 26. Februar 2018 in Potsdam verlief wenig überraschend. Die Arbeitgeber waren nicht bereit, ein Angebot vorzulegen. Stattdessen bezeichneten sie unsere Forderungen wieder einmal als „viel zu viel“ und „nicht bezahlbar“. Dabei könnten die Rahmenbedingungen kaum besser sein. Die Wirtschaft wächst, die Steuereinnahmen von Bund und Kommunen steigen Jahr für Jahr. Jetzt geht es darum, dass die Beschäftigten im öffentlichen Dienst für ihre hohe Leistungs-bereitschaft auch ihren gerechten Anteil am wirtschaftlichen Aufschwung erhalten. Es geht darum, die Arbeitsbedingungen im öffentlichen Dienst attraktiver zu gestalten und den Abstand gegenüber der Lohnentwicklung in der Gesamtwirtschaft zu verringern!

Nur so bleibt der öffentliche Dienst attraktiv für Nachwuchs- und Fachkräfte, um seine gesellschaftlich wichtigen Leistungen weiter auf hohem Niveau anbieten zu können! Deshalb wird eine Erhöhung der Tabellenentgelte der Beschäftigten um 6 Prozent gefordert, mindestens um 200 Euro. Erhöhung der Auszubildendenvergütungen und Praktikantenentgelte um 100 Euro. Die Laufzeit soll 12 Monate betragen. Eine unbefristete Übernahme der Auszubildenden soll stattfinden und eine Tarifierung der bisher nicht tariflich geregelten Ausbildungs- und Praktikantenverhältnisse. Für die Durchsetzung dieser Forderungen muss gemeinsam Entschlossenheit gezeigt werden!
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen