Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Stadt Neumünster

Förderbescheid zum Binnenlandtourismus übergeben

Neumünster (em) Im Anschluss an die Präsentation der Studie „Entwicklungspotenziale und Handlungsempfehlungen zur Stärkung des Binnenlandtourismus in Schleswig-Holstein“ überreichte Wirtschafts- und Tourismusminister Dr. Bernd Buchholz einen Förderbescheid über 198.000 Euro an Arne Lewandowski, Tourismusbeauftragter der Stadt und Vorsitzender des Schleswig-Holstein Binnenland Tourismus e.V.

„Wir haben ein hohes, touristisches Potential im Binnenland Schleswig-Holsteins, das habe ich immer betont. Mit der Binnenlandstudie und dem Projekt wollen wir diese Potentiale heben“, sagt Minister Dr. Bernd Buchholz. Während die Binnenlandstudie strategische Ziele verfolgt, geht es bei dem Projekt „Kultur- und Naturerbe im Schleswig-Holsteinischen Binnenland – Vernetzung und Angebotsentwicklung“ um konkrete Umsetzungsschritte.

„Ziele sind die Vernetzung der Angebote, die Positionierung des Ochsenweges als Kultur- und Naturerlebnis-Radweg, die Angebotsentwicklung durch jährlich wechselnde Themenkampagnen sowie die Vermarktung dieser Angebote“, erläutert Lewandowski und hebt das Engagement auf Landesebene hervor. „Beide Maßnahmen, sowohl die Binnenlandstudie als auch dieses Projekt zum Kultur- und Naturerbe, werden maßgeblich durch die Förderungen aus dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus ermöglicht.“

Die Förderung des „Kultur- und Naturerbe-Projektes“ erfolgt im Rahmen des Landesprogramms Wirtschaft mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Die Federführung bei diesem Förderprojekt liegt bei der Stadt Neumünster. Das Projekt hat ein Gesamtvolumen von 396.000 Euro. Das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND) sieht das Projekt als Aktionsplattform zur konkreten Weiterentwicklung eines nachhaltigen Tourismus, zur Stärkung der Wertschöpfungskette und zur Vernetzung bestehender Nachhaltigkeits-Initiativen zum Beispiel mit den nachhaltigkeitszertifizierten Partnern außerschulischer Bildung.

Durch die zusätzliche finanzielle Unterstützung durch das MELUND, das Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume (BNUR) sowie das RENN.nord (Regionales Nachhaltigkeitsnetzwerk für Norddeutschland) beträgt der Eigenanteil, der über die Mitglieder des SHBT bereitgestellt wird, rund 27 Prozent.

Foto: Minister Dr. Bernd Buchholz übergibt Arne Lewandowski (rechts), Tourismusbeauftragter der Stadt Neumünster und Vorsitzender des Schleswig-Holstein Binnenland Tourismus e.V., den Förderbescheid zum Projekt „Kultur- und Naturerbe im Schleswig-Holsteinischen Binnenland – Vernetzung und Angebotsentwicklung“.

neumuenster Stadt Neumünster
Stadt Neumünster
Stadt Neumünster
Großflecken 59
24534 Neumünster
Tel.: 04321 / 942 - 0
Fax: 04321 / 4 59 70
E-Mail: stadt (at) neumuenster.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen