Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Stadt Neumünster

Schulwegsicherung an der Gartenstadtschule

Neumünster (em) Als Maßnahme im Rahmen der Schulwegsicherung wurden die Fahrbahnbreiten an der Kreuzung Am Neuen Kamp / Rintelenstraße / Nachtredder mit Hilfe von Markierungen und Inselelementen reduziert. Damit wird erreicht, dass die Querung des Knotenpunktes für Fußgänger und insbesondere für Kinder erleichtert wird.

Aufgrund der geringeren Fahrbahnbreiten und engeren Kurvenradien ist zudem mit einer langsameren Fahrgeschwindigkeit des Kfz-Verkehrs zu rechnen, so dass die Verkehrssicherheit deutlich verbessert werden kann. Durch die Inselelemente ist ein gesichertes Betreten des für den Fußgänger auf der Fahrbahn markierten Bereiches möglich, da diese für den Kfz-Verkehr auch bei Dunkelheit, Nässe oder Schnee gut erkennbar sind.

Im Zuge der Erstellung eines Schulwegeplanes hatte die Gartenstadtschule eine Elternbefragung durchgeführt. Als Gefahrenpunkt wurde dabei die Kreuzung benannt, die insbesondere für die jüngeren Schüler nur schwer überschaubar war.
Stadt Neumünster
Stadt Neumünster
Großflecken 59
24534 Neumünster
Tel.: 04321 / 942 - 0
Fax: 04321 / 4 59 70
E-Mail: stadt (at) neumuenster.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen