Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Stadt Neumünster

Dr. Hans Hoch Stiftung trauert um Susanne Meissner

Neumünster (em) Die Dr. Hans Hoch Stiftung der Stadt Neumünster trauert um die ehemalige Stipendiatin Susanne Meissner. Am 16. April, verstarb Susanne Meissner nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von nur 50 Jahren.

Von 2006 bis 2009 war sie im Künstlerhaus Stadttöpferei Stipendiatin der Dr. Hans Hoch Stiftung in Neumünster. Seit 2009 lebte sie in Lübeck, wo sie in der Altstadt ihr eigenes Keramikatelier eröffnete. 1967 im fränkischen Schweinfurt geboren absolvierte Susanne Meissner zunächst eine kaufmännische Ausbildung, ehe sie an der renommierten Keramik-Fachschule in Höhr-Grenzhausen einen Abschluss als Keramikgestalterin erwarb. Von 2000 bis 2006 studierte Susanne Meissner an der Hochschule für Künste in Bremen Freie Kunst mit Schwerpunkt Keramik. Diese umfassende Ausbildung war Grundstock für ihr künstlerisches Schaffen.

Susanne Meissner hat in Neumünster auf Dauer wirkende Spuren hinterlassen. Sie bleibt den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Neumünster als ein Mensch in Erinnerung, der oft vor Begeisterung sprühte und es verstand, auch andere zu begeistern – für die Kunst und für das Leben. Ihre außergewöhnliche Persönlichkeit und ihre Kunst, in die immer eine Portion Humor eingearbeitet war, bleiben unvergessen. Sie hat mit ihrem Wirken die Stadt Neumünster reicher gemacht und viele Menschen beschenkt. Die Dr. Hans Hoch Stiftung und die Stadt Neumünster werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren.
Stadt Neumünster
Stadt Neumünster
Großflecken 59
24534 Neumünster
Tel.: 04321 / 942 - 0
Fax: 04321 / 4 59 70
E-Mail: stadt (at) neumuenster.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen