Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Stadt Neumünster

Schweigeminute auf dem Weihnachtsmarkt

Neumünster (em) Zum Gedenken an die Opfer des Anschlags auf dem Weihnachtsmarkt am Montag, 19. Dezember, in Berlin findet auf dem Weihnachtsmarkt in Neumünster am Dienstag, 20. Dezember, um 18 Uhr eine kleine Gedenkfeier statt.

Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger, Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras und die Präsidenten der Landes-Schaustellerverbände, Ludolf Fock und Stefan Wegener, werden mit der kleinen Gedenkfeier auf der Eisbahn und einer Schweigeminute den Opfern des Anschlags in Berlin gedenken. Die Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarktes werden gebeten, einen Moment innezuhalten. Zudem beteiligt sich die Stadt Neumünster an der bundesweiten Trauerbeflaggung. Die Beschicker der Weihnachtsmarktstände werden darüber hinaus Kerzen zum Gedenken an die Opfer an ihren Ständen aufstellen.
Stadt Neumünster
Stadt Neumünster
Großflecken 59
24534 Neumünster
Tel.: 04321 / 942 - 0
Fax: 04321 / 4 59 70
E-Mail: stadt (at) neumuenster.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen