Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Stadt Neumünster

Stadt führt Hundekontrollen durch

Neumünster (em) Aufgrund der steigenden Beschwerdezahlen von Spaziergängern, Radfahrern und Joggern wird der neue kommunale Ordnungs- und Verkehrsdienst der Stadt Neumünster Hundekontrollen in Parkanlagen und Waldgebieten durchführen.

„Aufgrund der Vielzahl von Beschwerden haben wir festgestellt, dass vielen Haltern die geltenden Vorschriften und Pflichten zum Führen von Hunden nicht bewusst sind. Durch die Kontrollen wollen wir diese in erster Linie wieder in Erinnerung rufen“, so Michael Wolf vom kommunalen Ordnungs- und Verkehrsdienst der Stadt Neumünster.

Unter anderem sind gemäß § 18 Absatz II Nummer 3 Landeswaldgesetz Hunde im Wald an der Leine zu führen. Zuwiderhandlungen stellen eine Ordnungswidrigkeit dar und können mit Geldbußen geahndet werden. Der Auftakt der Kontrollen soll rund um das Brachenfelder Gehölz erfolgen. Es wird daher im Vorfelde nochmal an alle Hundehalter appelliert, die genannte Vorschrift zum Leinenzwang einzuhalten und so Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Für Rückfragen und Auskünfte bezüglich der geltenden Vorschriften stehen die Mitarbeiter des kommunalen Ordnungs- und Verkehrsdienstes der Stadt Neumünster unter der Rufnummer 0 43 21 / 942 24 85 jederzeit gerne zur Verfügung.
Stadt Neumünster
Stadt Neumünster
Großflecken 59
24534 Neumünster
Tel.: 04321 / 942 - 0
Fax: 04321 / 4 59 70
E-Mail: stadt (at) neumuenster.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen