Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Stadt Neumünster

Kämpferinnen für Emanzipation der Frau stellen sich vor

Neumünster (em) Das Begegnungszentrum Faldera lädt am Dienstag, 8. November, um 15 Uhr zu einer Veranstaltung ein, in der sich Kämpferinnen für die Emanzipation der Frau vorstellen.

Darin geben sich Clara Zetkin, Rosa Luxemburg, Elisabeth Schwarzkopf und Alice Schwarzer die Ehre. In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Gebäck werden sie dort vorgestellt, interviewt oder treten „persönlich“ auf. Ausführende sind Annelies Harbeck, Edelgard Lessing, Brigitte Siedschlag und Anja Fritzler-Klatt. Dazu spielen Mieke und Lotta Hansen Querflöte und Klavier. Die Veranstaltung findet im Begegnungszentrum Faldera, Wernershagener Weg 41c statt. Anmeldungen für die kostenlose Veranstaltung nehmen Elke Kuchler im Begegnungszentrum Faldera, Tel. 0 43 21 - 269 23 13, und das Seniorenbüro, Tel. 0 43 21 - 942 - 24 52, entgegen.
Stadt Neumünster
Stadt Neumünster
Großflecken 59
24534 Neumünster
Tel.: 04321 / 942 - 0
Fax: 04321 / 4 59 70
E-Mail: stadt (at) neumuenster.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen