Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Selbständige evangelisch-lutherische Kirche

Futtern wie bei Luthern

Neumünster (em) Ein vergnüglicher Abend mit mittelalterlichem Essen und Martin Luther als Mann, Musiker und Theologe am Samstag, 4. November ab 18 Uhr.

Im Nachklang an das Reformationsfest möchten wir zu einem außergewöhnlichen Abend für Leib und Seele einladen – miteinander essen, feiern, lachen, reden und mitsingen – und dabei Martin Luther kennenlernen: An langen Tafeln bei Kerzenschein und Tafelmusik nähert man sich beim mittelalterlichen Essen dem großen Reformator Martin Luther als Mann, Musiker und Theologe. Die Essen im Hause Luther waren legendär und berühmt seine Tischreden.

Erlebt wird mit allen Sinnen: Ein opulentes Festessen mit Speisen des ausgehenden Mittelalters wird stilecht in 7 Gängen frisch zubereitet und rustikal von Mägden und einem Mundschenk serviert. Zwischen den einzelnen Gängen gibt es zeitgenössische Musik, szenische Darbietungen und Lesungen aus Luthers Tischreden in entsprechender Kostümierung: Aus den mal heiteren, mal nachdenklichen und mitunter deftigen Tischreden hört man von einem fast historischen Luther Auszüge – auch Martin Luthers Frau Käthe, vormals Katharina von Bora, wird ihren Platz haben.

Da nur begrenzt Plätze zu vergeben sind, bitten wir um Anmeldung unter:
E-Mail: post@selk-neumuenster.de oder
Telefon: 04321/9 65 87 49.

Der Eintritt beträgt 19.00 EURO und beinhaltet zu diesem vergnüglichen Abend ein 7-Gänge-Menü inkl. Getränken zur Deckung der Kosten.

Foto: © Kreuzgemeinde Neumünster

neumuenster Selbständige evangelisch-lutherische Kirche
Navigation
Termine heute