Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Unbekannte Person setzt PKW in Flammen und flüchtet

Neumünster (em) Feuerwehr und Polizei wurden Donnerstagabend, 7. November um 21.30 Uhr wegen eines Feuers in die Goebenstraße gerufen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren Flammen im Fahrzeuginnern eines PKW Nissan erkennbar. Die Feuerwehr konnte diese rasch löschen. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge will ein Anwohner eine Person beobachtet haben, die nach dem Einschlagen einer Scheibe einen brennenden Gegenstand in das geparkte Auto warf und dann auf einem Fahrrad flüchtete. Die Person soll dunkel gekleidet gewesen sein. Eine Fahndung verlief erfolgslos.

Das Auto wurde zur Spurensicherung abgeschleppt. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 0 43 21 / 94 50.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

neumuenster Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen