Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Einbruch in das Freesencenter

Neumünster (em) Bislang unbekannte Einbrecher drangen offenbar in den frühen Morgenstunden am Sonntag, 3. November über ein aufgehebeltes Fenster in den Gebäudekomplex des ehemaligen Real-Marktes ein und von dort über den Bäcker in das benachbarte Tabakwarengeschäft.

Dort hatten es die Täter offenbar auf Tabak und Liquids abgesehen. Sie verließen das Gebäude auf demselben Weg. Die Kriminalpolizei geht von einem Tatzeitraum zwischen etwa 3 Uhr und 6.20 Uhr aus. Diverse Stangen Zigaretten fanden die Beamten im Bereich des rückwärtigen Auslieferungslagers.

Es besteht der Verdacht, dass die Einbrecher von Geschäftsleuten oder auch Verkäufern des am Sonntag stattgefundenen Flohmarkts gestört worden sein könnten. Die Kripo fragt: Wer hat in den frühen Morgenstunden im Nahbereich des Freesencenters verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte unter Tel.: 0 43 21 / 94 50.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

neumuenster Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen