Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Wahre Heldentat – Badegäste retten Mann das Leben

Bornhöved (em) Am Sonntagnachmittag, 28. Juli kam es an der öffentlichen Badestelle am Bornhöveder See zu einem Badeunfall. Anwesende Badegäste griffen beherzt ein und retteten einem Mann das Leben.

Gegen 14.30 Uhr ging ein 80-jähriger Mann aus Wedel am Westufer allein in das Wasser. Drei Frauen aus Neumünster sahen, wie er plötzlich mit gestreckten Armen unterging. Die drei Frauen schwammen sofort zu dem Ertrinkenden und zogen ihn an das nicht weit entfernte Ufer. Die sofort alarmierten Rettungskräfte brachten den Wedeler, der die gesamte Zeit über bei Bewusstsein war, in ein Krankenhaus.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

neumuenster Polizei
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen