Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Brandstiftung? Parkendes Auto steht plötzlich in Flammen

Neumünster (em) Wegen eines brennenden PKW in der Memellandstraße wurden Feuerwehr und Polizei am Dienstag, 18. Juni um 23.15 Uhr gerufen.

Dort brannte der auf der Auffahrt eines Einfamilienhauses geparkte Mercedes komplett aus. Ein nebenstehender Dodge RAM wurde durch die Hitzeentwicklung ebenso in Mitleidenschaft gezogen wie die Hausfassade. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen von einer Brandlegung aus.

Der Sachschaden wird auf rund 40.000 Euro geschätzt; der Mercedes wurde sichergestellt. Die Kripo bittet um sachdienliche Hinweise und fragt, wer zur tatrelevanten Zeit in der Memellandstraße verdächtige Beobachtungen machte. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0 43 21 / 94 50 entgegen.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

neumuenster Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen