Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Unfall-Entwicklung: Pedelecs gefährden den Straßenverkehr!

Neumünster (em) Im Stadtgebiet von Neumünster blieb die Gesamt-Unfall-Entwicklung nach 2017 weitgehend konstant.

Die Polizei registrierte 2018 sieben Unfälle mehr als 2017. Ein Plus von 0,3 %. Die Zahl der aufnahmepflichtigen Unfälle erhöhte sich um 35 Unfälle (6,6 %), ebenso die Anzahl der Verkehrsunfälle mit verletzten Personen um 0,8 % auf 381 in 2018 (378 in 2017). Bei diesen Unfällen wurden jedoch zwei Menschen weniger verletzt (476). Zwei Menschen sind bei Unfällen gestorben (drei im Jahr 2017).

Hauptunfallursachen sind Fehler beim Abbiegen, Wenden und Rückwärtsfahren, die Missachtung der Vorfahrt und fehlender oder unzureichender Sicherheitsabstand. Es folgen die Überschreitung der Geschwindigkeit und unzulässige Straßenbenutzung.

Im Jahre 2018 stiegen die Unfälle mit Fußgängern um 5,1 % (zwei Fälle). Die Radfahrerunfälle erhöhten sich um 8,1 % (13 Fälle) von 161 im Jahr 2017 auf 174 in 2018. 2018 wurden 14 Pedelec-Unfälle aufgenommen, fünf mehr als 2017. Beinahe jeder sechste Unfall mit Radfahrerbeteiligung (16 %) wird vom Radfahrer allein verursacht. Als Hauptunfallursache gilt die unzulässige Benutzung linksseitiger Rad- oder Gehwege durch Radfahrer.

44 Unfälle unter Beteiligung von Kindern wurden aufgenommen, das ist ein Rückgang zu 2017 um 6,4 % (drei Fälle) und der niedrigste Wert seit sechs Jahren. Bei den 44 Unfällen wurden 46 Kinder verletzt (51 in 2017). Die größte Risikogruppe nach Alter stellen die 10 bis 14-Jährigen mit insgesamt 29 Verletzten. Nach der Art der Verkehrsbeteiligung sind Kinder vorrangig als Radfahrer gefährdet, gefolgt von der Beteiligung als Mitfahrer und nachrangig als Fußgänger.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

neumuenster Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen