Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Schwerverletztes Kind nach Aufprall auf Windschutzscheibe

Neumünster (em) Ein neunjähriger Junge wurde am Montag, 18. März gegen 15 Uhr bei einem Unfall in der Riemenschneiderstraße schwer verletzt.

Nach ersten Feststellungen der Polizei war das Kind auf einem Fahrrad zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn gefahren, ohne auf einen herannahenden PKW zu achten. Die Fahrerin (18) eines Lupo konnte den Unfall trotz geringer Geschwindigkeit nicht verhindern. Das Kind schlug offenbar mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe auf. Dabei verhinderte der Fahrradhelm möglicherweise schwerwiegendere Verletzungen. Der Junge wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht. Seine Mutter begleitete ihn.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

neumuenster Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen