Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Junger Mann mit Messer attackiert – Zeugen gesucht

Neumünster (em) Am Montagnachmittag, 4. Februar erschien ein 18-jähriger Bewohner in der Landesunterkunft im Haart 148 und gab an, kurz zuvor (gegen 15.45 Uhr) im Rencks Park von zwei unbekannten Männern angegriffen worden zu sein.

Zunächst attackierten sie ihn mit Fäusten, dann hielt einer jedoch ein Messer in Händen und versuchte nach dem jungen Mann zu stechen. Dieser konnte die Stiche abwehren, erlitt aber Schnittverletzungen an den Händen.

Beschreibung:
Person 1: 175 bis 180 cm groß, dunkle, gegelte Haare, blaue Jeans, grauer Pullover, schal im Gesicht.
Person 2: Etwas kleiner, Tattoo am Hals, Messer mit langer Klinge. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die die Auseinandersetzung im Rencks Park beobachteten. Hinweise werden erbeten unter der Tel.: 0 43 21 / 94 50.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

neumuenster Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen