Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Messerstecherei vor Holstengalerie – Schlichtversuch missglückt

Neumünster (em) Am Freitagabend, 30. November um 19.48 Uhr kam es vor der Holstengalerie zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei ausländischen Personen, von denen mindestens einer ein Messer dabei hatte.

Eine unbeteiligte dritte Person wollte zwischen den Streitenden schlichten. Dabei erhielt sie Schnittverletzungen am Oberarm. Während sich die beiden zuvor streitenden Parteien entfernten, blieb die verletze Person zurück. Sie wurde in das FEK eingeliefert. Für sie bestand keine Lebensgefahr. Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen konnte eine der geflüchteten Personen ermittelt werden. Die Ermittlungen zum Tathergang dauern an.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

neumuenster Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen