Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Kassiererin mit Reizgas angegriffen

Neumünster (em) Ein bislang unbekannter Mann (etwa 20 Jahre, 170 cm groß, schlank) betrat am frühen Mittwochabend (19. September, kurz nach 19 Uhr) den Famila-Getränkemarkt in der Hauptstraße.

An der Kasse sprühte er der 59-jährigen Angestellten Reizgas ins Gesicht und nahm einen Bargeldbetrag aus der Kassenlade. Mit dem bisher nicht näher bezeichneten Betrag flüchtete der junge Mann zu Fuß in unbekannte Richtung.

Zur Tatzeit war der Mann bekleidet mit einer Jeans und einem Cap. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Die 59-Jährige erlitt einen Schock und Reizungen der Atemwege. Sie wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Neumünster unter der Tel.: 0 43 21 / 94 50.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

neumuenster Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen