Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Schwerverletzt – PKW schleudert Radfahrer in die Luft

Neumünster (em) Am Dienstagmorgen, 14. August um 5.47 Uhr wurde ein 40-jähriger Radfahrer beim Überqueren der Fahrbahn im Sachsenring Höhe Nr. 55 von einem Pkw erfasst.

Der Radfahrer kam aus der Richtung Brüggemannstraße und wollte an der dortigen Lichtzeichenanlage, die noch nicht in Betrieb war, den Sachsenring in Richtung Rembrandtstraße überqueren. Dabei wurde er von einem PKW-Fahrer (64 Jahre), der auf den Sachsenring auf der linken Fahrspur, aus Richtung Feldstraße kommend befuhr, erfasst und durch die Luft geschleudert.

Das Fahrrad landete auf der Gegenfahrbahn und der Radfahrer wurde auf den Grünstreifen zwischen den Fahrbahnen geschleudert. Nach Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der 40-Jährige stationär im Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster aufgenommen. Es entstanden Sachschäden in Höhe von insgesamt etwa 1.600 Euro. Der PKW musste abgeschleppt werden.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

neumuenster Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen