Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Mit 4,02 Promille im Verkehr unterwegs

Neumünster (em) Die Trunkenheitsfahrt einer 52- jährigen Neumünsteranerin am Donnerstag, 23. August hätte durchaus mit einem Unfall enden können.

Die Frau war gegen 14.40 Uhr im Stadtteil Einfeld unterwegs und fiel einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer (61 Jahre alt) wegen ihrer auffälligen Fahrweise auf, als sie von der Dorfstraße in den Roschdohler Weg, Richtung Krückenkrug einbog.

Der 61- jährige fuhr ihr hinterher und konnte beobachten, wie sie mehrfach in den Gegenverkehr geriet und ihr entgegen kommende Fahrzeuge ausweichen mussten um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Im lkeinmündugnsbereilch zum Stoverbergskamp kam sie mit ihrem Pkw auf dem Grünstreifen rechtsseitig zum Stillstand und der Zeuge konnte eine Weiterfahrt verhindern bis die Beamten der Polizeistation in Einfeld am Einsatzort eintrafen.

Sie stellten Alkoholeinfluss bei der Frau fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 4,02 Promille. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde beschlagnahmt. Sie wird sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren unter Alkoholeinfluss verantworten müssen. Allerdings bittet die Polizei Zeugen / Betroffene, die am 22. August gegen 14.40 Uhr auf dem Roschdohler Weg ausweichen mussten und gefährdet wurden bzw. entsprechende Beobachtungen gemacht haben sich bei der Polizei unter der Tel.-Nr.: 04321 9450 zu melden.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

neumuenster Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen