Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß auf Kreuzung

Neumünster (em) Nach einem Frontalzusammenstoß auf der Kreuzung Friedrichstraße / Färberstraße und mit Verdacht auf schwere Verletzungen wurde die schwangere Fahrerin (24) eines Audi A6 Donnerstagmittag, 7. Juni um 13 Uhr ins Krankenhaus eingeliefert.

Nach ersten Feststellungen der Polizei hatte die junge Frau beim Abbiegen nach links in die Färberstraße (Fahrtrichtung Bahnhofstraße) einen entgegenkommenden Ford Mondeo übersehen. Der Fahrer (40) des Ford blieb unverletzt. Beide Autos wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

neumuenster Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen