Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Beziehungsstreit endet mit Messerattacke

Neumünster (em) Eine 25-jährige Frau wurde am späten Abend des 12. Juni (gegen 22.15 Uhr) lebensgefährlich verletzt. Nach ersten Erkenntnissen eskalierte in der gemeinsamen Wohnung in der Kieler Straße ein Beziehungsstreit.

In Folge dieses Streites habe der 34-jährige Ex-Freund die junge Frau mit einem Messer attackiert. Die 25-Jährige wurde mit einer Stichverletzung in das Friedrich-Ebert-Krankenhaus in Neumünster eingeliefert.

Der Tatverdächtige ließ sich widerstandslos festnehmen. Die Kriminalpolizei hat noch am Abend die Ermittlungen wegen eines versuchten Totschlags aufgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel soll der 34-Jährige heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

neumuenster Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen