Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Körperliche Auseinandersetzung zwischen Afghane und Syrern

Neumünster (em) Am Dienstag, 15. Mai gegen 12.48 Uhr kam es in Neumünster im Rencks Park zu einer Auseinandersetzung zwischen einem angetrunkenen Afghanen (18 Jahre alt) und einer Gruppe junger Syrer (zwischen 21 und 16 Jahren alt).

Dabei hatte sich im Ergebnis der ersten Feststellungen die Gruppe von dem 18-jährigen provozieren lassen, als er ihnen den Mittelfinger zeigte. Sie gingen daraufhin gemeinschaftlich auf ihn los und prügelten auf ihn ein. Der 18-Jährige musste im Friedrich-Ebert-Krankenhaus versorgt werden. Ein weiterer Afghane (19 Jahre alt), der als Zeuge schlichtend eingreifen wollte, wurde ebenfalls geschlagen und leicht verletzt. Die Personalien der Beteiligten konnten festgestellt werden und es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

neumuenster Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen