Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Drei Sachbeschädigungen durch Brandstiftung

Neumünster (em) Am frühen Donnerstagmorgen, 3. Mai gegen 0.48 Uhr wurde die Polizei über ein Feuer in der Kieler Straße, Höhe Max-Johannsen-Brücke, informiert. Am Einsatzort stellten die Beamten einen brennenden Stapel Warnbakenfüße fest, die hier auf einer Europallette gelagert wurden.

Die Berufsfeuerwehr Neumünster erschien und löschte die brennenden Bakenfüße ab. Noch währenddessen bemerkte die Funkstreifenbesatzung etwa 300 Meter weiter, Richtung Einfeld, ein weiteres Feuer. Hier war eine Busstellentoilette (Dixiklo) in Brand gesetzt worden. Auch diese wurde von der Berufsfeuerwehr Neumünster abgelöscht. Insgesamt dürfte ein Schaden von etwa 1.500 Euro entstanden sein.

Bereits gegen 0.14 Uhr war ein brennendes Wahlplakat auf der Max Johannsen Brücke gemeldet worden. Die Polizei geht von einen Zusammenhang der drei Sachbeschädigungen aus. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Neumünster unter Tel.: 0 43 21 / 94 50.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

neumuenster Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen