Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Messerangriff auf Discounter-Parkplatz

Neumünster (em) Am 25. April, gegen 18.20 Uhr, griff ein 58-jähriger Mann in Neumünster, auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Straße Haart eine 56-jährige Frau mit einem Messer an und verletzte sie an Hals und Oberkörper.

Durch das Eingreifen eines Zeugen konnte sich die Frau aus eigener Kraft zunächst in Sicherheit bringen. Weitere Zeugen sorgten dann gemeinsam dafür, dass der Angreifer kurz darauf von einer Funkstreifenbesatzung der Polizei vorläufig festgenommen werden konnte. Die Frau wurde zur Behandlung in das Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster eingeliefert. Ihre Verletzungen waren konkret nicht lebensgefährlich.

Die Kriminalpolizei Neumünster hat die Ermittlungen übernommen und geht von einer Beziehungstat aus. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel wurde ein Haftbefehl wegen Versuchten Totschlags beantragt. Der 58-jährige Deutsche wurde am späten Nachmittag des 26. April dem Haftrichter am Amtsgericht Neumünster vorgeführt. Gegen ihn wurde ein Haftbefehl erlassen, der allerdings gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

neumuenster Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen