Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Pizzabote geschlagen und ausgeraubt

Neumünster (em) Ein 29-jähriger Pizzabote war am Mittwochabend, 28. Februar gegen 21.30 Uhr in den Waschpohl bestellt und von dem Duo angesprochen worden. Nach einem Schlag ins Gesicht konnte der Pizzabote zunächst flüchten, wurde aber kurz darauf eingeholt.

Die zwei jungen Männer raubten eine schwarze Kellnergeldbörse mit einem geringen Bargeldbetrag. Die Räuber nahmen die Geldbörse und flüchteten zu Fuß. Der Pizzabote wurde leicht verletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

Täterbeschreibung: Beide sind etwa 20 bis 25 Jahre alt. Ein Täter trug kurze, dunkle Haare, eine dunkle Jeans, eine dunkle Jacke und Sportschuhe. Sein Komplize trug schwarze Haare, eine dunkelblaue Jacke mit Kapuze. Er fiel durch sein schmales Gesicht auf. Sachdienliche Hinweise bitte unter der Tel.: 0 43 21 / 94 50 an die Polizei Neumünster.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

neumuenster Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen