Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Doppelraub: Täter-Duo auf der Flucht

Neumünster (em) In den frühen Morgenstunden kam es am Samstag, 3. Februar, 4.40 Uhr / 4.45 Uhr) gleich zu zwei Raubüberfällen.

Bei der ersten Tat wurde einer 25-jährigen Frau der Wohnungsschlüssel entrissen, als diese in der Wrangelstraße auf Freunde wartete. Die beiden männlichen Täter flüchteten in Richtung Bahnunterführung. Bekleidet waren die Männer mit Kapuzenpullis und Jeans. Einer trug einen auffälligen Bart.

Auf der Suche nach den Tätern trafen die Beamten der Polizei auf einen jungen Mann (25) der ebenfalls ausgeraubt wurde. Ihm wurde an der Bahnunterführung sein Handy von zwei Männern entwendet, die dann Richtung Wittorf geflohen sind. Beschrieben wurden die Männer wie folgt: Ca. 28 Jahre alt, komplett schwarze Bekleidung. Ein Täter trug eine Glatze und der andere trug mittelblonde Haare, die über die Ohren reichten.

Die Polizei bittet Zeugen, welche Angaben zu einer der Taten machen können, sich bei der Kriminalpolizei in Neumünster unter der Tel.: 0 43 21 / 94 50 zu melden.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen