Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Neumünster (em) Zwei Menschen wurden Samstag, 2. Dezember um 18.15 Uhr bei einem Auffahrunfall in der Feldstraße leicht verletzt. Es kam zu Behinderungen im Feierabendverkehr.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte die Fahrerin (36) eines BMW mit Fahrtrichtung Klaus-Groth-Straße den vor ihr verkehrsbedingt haltenden VW Passat übersehen und war auf das Heck aufgefahren. Die 36-Jährige wurde leicht verletzt, an dem BMW entstand erheblicher Frontschaden. In dem Passat wurde die Beifahrerin (61) leicht verletzt, der Fahrer (70) wollte später einen Arzt aufsuchen. Durch den Aufprall wurde ein am Straßenrand geparkter Twingo leicht beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 7.500 Euro.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen