Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Trickdieb in Neumünster unterwegs

Neumünster (em) Am Samstagabend, 2. Dezember gegen 21 Uhr, kam es auf dem Großflecken Höhe REWE-Markt zu einem Diebstahl.

Dabei umarmte ein bislang unbekannter junger Mann (ca. 25 Jahre, 180 cm groß, dunkle Hautfarbe, Winterjacke mit weißem Fellkragen) einen 19-Jährigen. Als der Unbekannte die Umarmung löst, entfernte er sich rasch Richtung Rathaus. Kurz darauf stellte der 19-Jährige das Fehlen seiner Geldbörse fest. Darin befanden sich persönliche Papiere und wenig Hartgeld. Eine Fahndung verlief ohne Erfolg. Sachdienliche Hinweise bitte unter Telefon 0 43 21 / 94 50. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang und auch anlässlich des Weihnachtsmarktes zu besonderer Aufmerksamkeit. „Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie Sie voraussichtlich benötigen. Geldbörsen und Wertsachen gehören in verschlossene Innentaschen. Rufen Sie bei verdächtigen Beobachtungen die Polizei unter 110“, rät die Polizei.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen