Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Frau attackiert – Mutmaßlicher Täter auf der Flucht

Neumünster (em) Die Kriminalpolizei Neumünster sucht zurzeit einen jungen Mann. Er steht im Verdacht, am Mittwoch, 6. Dezember kurz nach Mitternacht (gegen 0.10 Uhr) eine 54-jährige Frau angegriffen zu haben. Die Tat ereignete sich im Schalterraum der Sparkasse Südholstein, Kieler Straße 1. Der Täter konnte flüchten und ist bislang unbekannt.

Beschreibung: Etwa 170 bis 175 cm groß und schlank, dunkle Augen, schwarze Haare, dunkler Teint. Zur Tatzeit trug der Unbekannte eine schwarze Lederjacke, eine dunkle Hose mit hellen Seitenstreifen und rote Turnschuhe. Besonders auffällig waren ein Verband an der rechten Hand und ein Pflaster im Gesicht.

Die Staatsanwaltschaft in Kiel setzt für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, eine Belohnung in Höhe von 500 Euro aus.
Hinweise bitte an die Polizei Neumünster unter der Tel.: 0 43 21 / 94 50.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen